Vosskamp.de

Fotos (Fotokurs-Duisburg + Wellenfangen), Fahrrad, SUP und mehr

Fahrrad

Fahrradfahren ist für mich Alltag. Den Weg zur Arbeit und zurück, Einkaufen, Treffen mit Leuten und einfach (fast) alles erledige ich mit dem Rad. Das Auto wartet geduldig, bis es irgendwann wieder aktiviert wird.

Für mich ist das Fahrrad gelebter Umweltschutz, mentale und körperliche Gesundheit für mich und Andere. Warum für Andere? Weil mein Fahrrad weder Abgase noch nennenswerten Lärm verursacht und Feinstaub und Co. sind auch nur marginal vorhanden. Das Fahrrad ist für mich das wirtschaftlichste und logischste Verkehrsmittel. Es gibt nichts, was günstiger wäre und es ist sicher logisch, das Tempo vom Laufen mit dem Fahrrad zu vervielfachen, ohne dabei hunderte von Kilos zusätzlich zu bewegen, wie das mit einem Auto geschieht.

Sind Autos daher schlecht? Nein, aber in vielen Fällen durch das Fahrrad als besseres Fortbewegungsmittel ersetzbar.